"Getting the whole job done" im Bereich Mobilität

Ich möchte Ihnen zwei Beispiele für erfolgreiche Innovationen im Mobilitätsbereich geben. Das erste Beispiel: Im Juni 2009 wurde in Großbritannien die erste Taxi-App mytaxi mit großem Erfolg gelauncht (seit 2014 gehört mytaxi zur Daimler Gruppe). Die App ermöglicht es, ein Taxi einfach, schnell und zuverlässig zu bestellen und zu bezahlen; auch individuelle Anforderungen sind kein Problem. Damit erledigt mytaxi den Job-to-be-done „eine Taxifahrt buchen“ besser als etablierte Rufzentralen, bei denen dieser Prozess oft mühsam und fehleranfällig war. Das zweite Beispiel: Als Reaktion auf die Mobilitätsanforderungen der wachsenden Städte haben Carsharing-Anbieter wie Car2Go (Tochter der Daimler Gruppe) und DriveNow (Tochter der BMW Gruppe) die Sharing-Idee mit ihrem „Free Floating-Konzept“ neu erfunden: Kunden können gebuchte Autos auf jeden beliebigen Parkplatz innerhalb eines bestimmten Bereichs (anstelle fixen Stationen) abholen und zurückgeben. Mithilfe einer App können sie verfügbare Autos finden, entsperren und bezahlen.

Frage: Hat mytaxi den Taximarkt innoviert? Haben Car2Go und DriveNow den Carsharing-Markt innoviert? Dies ist natürlich eine Fangfrage: Denn es gibt keinen Taxi- oder Carsharing-Markt.

Mehr dazu im Originaltext auf Englisch.

Markets should not be defined around products or services, since they are subject to an economic life cycle: they are „born“, they grow up and it is certain than one day they will be replaced by the next product generation or completely new solution platform. In Jobs-to-be-Done thinking, we define a market as a group of people that want to get a certain job done. For example, music enthusiasts that want to listen to music constitute a market, tradesmen that want to cut a piece of wood in a straight line constitute a market, and cyber security managers that want to protect a web site from cyber threats constitute a market. The advantage of this thinking is that the base unit for market definition is stable in the long-term: while products come and go, the purpose behind these solutions – the job customers want to get done – stays unchanged. Defining a market around the Job-to-be-Done enables companies to look at it independent of today’s solutions from a higher level perspective, broadening the innovation horizon for future solutions.

BMW Group and Daimler AG understood this perfectly well when they created a joint venture (in fact five joint ventures) with the aim of integrating the services of the taxi e-hailing app with car sharing, mobile trip-planning, parking, and electric charging services. Independent of solutions such as taxis, cars, public transport, and bikes, the joint venture aims to get the whole job done at a higher level perspective: helping people in urban areas to get where they want to go. We will be following this development with interest, as in our opinion this might be one of the most promising developments in the mobility sector.

 

JTBD Webinar , 27 Aug, 2019

JTBD WEBINAR

1-hour online Introduction on putting Jobs-To-Be-Done Theory into Practice with Outcome-Driven Innovation® Get an introduction to the Jobs-to-be-Done and Outcome-Driven Innovation® framework and …

MEHR
JTBD Sprint , 18 Sep, 2019

JTBD SPRINT

3-hours Training on putting Jobs-To-Be-Done Theory into Practice with Outcome-Driven Innovation® Get an introduction to the Jobs-to-be-Done and Outcome-Driven Innovation® framework and its …

MEHR

Sind Sie interessiert?
Treten Sie mit uns in Kontakt für weitere Informationen.

Ja, ich möchte gerne mehr wissen...

Kontaktieren Sie uns

1st JTBD SUMMIT EUROPE

Bringing together experts and practitioners from different industries and getting them into a dialogue was the aim of Edizon’s JTBD Institute Europe when hosting the 1st JTBD Summit Europe 2019 in Vienna. And it was undoubtedly a great success: around 100 attendees from 13 countries shared their knowledge and experiences during 1 ½ days from March 27-28 2019.

In the section retrospect of our Website you will find our event video and a lot of amazing event pictures.
We hope to see you next year at the 2nd JTBD Summit Europe March 25-26, 2020 in Vienna.
Visit our event webpage: jtbd-summit.com

JTBD SUMMIT

JTBD
Blog

Blog Übersicht
14.12.2018

Escaping the commodity trap: Construction Industry

For many years, producers of machinery like wheel loaders or excavators used in the building and construction industry have been trying to optimize …

MEHR
16.07.2019

Unternehmen in der Preisfalle

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, in einem umkämpften Markt profitabel zu wachsen. Die Produkte sind vielfach austauschbar und der Spielraum für Differenzierung …

MEHR
02.01.2019

Ideen sind nicht der kritische Faktor

Als Strategie- und Innovationsberaterin habe ich in meiner beruflichen Laufbahn eine gewaltige Menge an Ideen kennengelernt. Hier nur einige Archetypen als Beispiel: Da …

MEHR

Möchten Sie herausfinden, was Ihre Kunden wirklich wollen?

Vorname*

Nachname*

Unternehmen

Position

E-Mail*

Telefon

Nachricht*

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen verwendet werden.

Download anfordern

Vorname*

Nachname*

Unternehmen

Position

E-Mail*

Telefon

Ihre Download-Anfrage für:
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen verwendet werden.