fbpx

JTBD Innovationsstrategie

Während Produkte und Technologien einem Lebenszyklus unterworfen sind, ist der Job-to-be-Done zeitlich stabil. Damit ist er die Konstante Ihrer Innovationsstrategie und richtungsweisend für langfristige Produktprogrammplanungs- und Technologieentscheidungen. Basierend auf einer Jobs-to-be-Done Analyse erarbeiten wir eine kundenzentrierte Innovationsstrategie, die Ihre Innovations- und F&E-Aktivitäten auf Jahre hin fokussiert.

Die kundenzentrierte Innovationsstrategie beantwortet Fragestellungen wie:

  • Wie finden wir sichere Marktdaten für Entscheidungen über unsere Technologiestrategie?
  • Wie können langfristige Produkt-/ Technologieentwicklungen aus Kundensicht priorisiert werden (Roadmapping)?
  • Welche Kompetenzen müssen wir aufbauen, um auch zukünftig Technologieführerschaft zu erlangen?
  • Welche IPR Strategie sollen wir verfolgen?

"Fokussieren Sie Ihre F&E-Aktivitäten über Jahre hinweg auf das Ziel, echten Kundennutzen zu schaffen." Rita Zehetner

Wie finden wir sichere Marktdaten für Entscheidungen über unsere Technologiestrategie?

Die kundenzentrierte Innovationsstrategie beantwortet Fragestellungen wie diese.

Wie können langfristige Produkt-/ Technologieentwicklungen aus Kundensicht priorisiert werden (Roadmapping)?

Die kundenzentrierte Innovationsstrategie beantwortet Fragestellungen wie diese.

Welche Kompetenzen müssen wir aufbauen, um auch zukünftig Technologieführerschaft zu erlangen?

Die kundenzentrierte Innovationsstrategie beantwortet Fragestellungen wie diese.

Welche IPR Strategie sollen wir verfolgen?

Die kundenzentrierte Innovationsstrategie beantwortet Fragestellungen wie diese.

Was ist Ihre individuelle Herausforderung bei der Definition Ihrer Innovationsstrategie?

Ja, ich möchte mehr wissen...

Kontaktieren Sie uns

Gemeinsam entwickeln wir Strategien für Produkte, die Ihre Kunden lieben werden.

Je nach Ihrer individuellen Wachstumsherausforderung liegt der Fokus auf Ihrer Produktpalette, Ihrer Marktstrategie oder Ihrer Entwicklungspipeline.

Mehr erfahren

Referenzen

In den letzten 11 Jahren war es unsere Leidenschaft, Unternehmen dabei zu helfen, mit Innovationen zu wachsen. Die Ergebnisse sprechen für sich. Unternehmen haben eine fünfmal höhere Erfolgsquote bei ihren Innovationsaktivitäten, wenn sie Outcome-Driven Innovation® (ODI) einsetzen. Erfahren Sie anhand unserer Case Studies, wie ODI führenden Unternehmen dabei geholfen hat, die tatsächlichen Wünsche ihrer Kunden zu ermitteln und solide Wachstumsstrategien zu entwickeln.

Alle Case Studies
CASE STUDIES

Abbott Medical Optics Case Study

Why do so many innovation projects fail? What are
the root causes of failure? How can they be
avoided? Since 1990, Tony Ulwick has pioneered an
innovation process that answers these questions.

DOWNLOAD
CASE STUDIES

Harte Hanks Case Study

Why do so many innovation projects fail? What are
the root causes of failure? How can they be
avoided? Since 1990, Tony Ulwick has pioneered an
innovation process that answers these questions.

DOWNLOAD
CASE STUDIES

Bosch Case Study

Why do so many innovation projects fail? What are
the root causes of failure? How can they be
avoided? Since 1990, Tony Ulwick has pioneered an
innovation process that answers these questions.

DOWNLOAD

Möchten Sie herausfinden, was Ihre Kunden wirklich wollen?

Vorname*

Nachname*

Unternehmen

Position

E-Mail*

Telefon

Nachricht*

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen verwendet werden.

Download anfordern

Vorname*

Nachname*

Unternehmen

Position

E-Mail*

Telefon

Ihre Download-Anfrage für:
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen verwendet werden.